Einen Jux will er sich machen

Einen Jux will er sich machen

4.11 - 1251 ratings - Source



Johann Nestroy: Einen Jux will er sich machen. Posse mit Gesang in vier AufzA¼gen Entstanden 1842. Erstdruck: Wien 1844. UrauffA¼hrung am 10.3.1842 in Wien. VollstAcndige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Johann Nestroy: Werke. AusgewAchlt und mit einem Nachwort versehen von Oskar Maurus Fontana, MA¼nchen: Winkler, 1962. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgefA¼hrt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Carl Spitzweg, Er kommt, 1868. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Aœber den Autor: 1801 in Wien als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Johann Nepomuk Nestroy 1818 erstmals als OpernsAcnger auf. Es folgen zahlreiche Engagements auch in Sprechrollen in Wien, Amsterdam, BrA¼nn und Graz bis er 1831 im Theater an der Wien als BA¼hnenautor unter Vertrag steht und ab 1854 das Carl-Theater leitet. Sein pointierter Witz, die scharfe Satire und der funkelnde Humor machen ihn gemeinsam mit Ferdinand Raimund zum groAŸen Vertreter der Altwiener VolkskomApdie. Nestroy stirbt 1862 in Graz an einem Gehirnschlag, im Juni wird er unter groAŸer Anteilnahme der BevAplkerung in Wien beerdigt.Johann Nestroy: Einen Jux will er sich machen.


Title:Einen Jux will er sich machen
Author: Johann Nestroy
Publisher:BoD – Books on Demand - 2015-09-14
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA